Cookie-Hinweis
Dusted Atlas 【輿圖啟蒙】


DUSTED ATLAS - TRAILER 08.10.2023 from Hang Su on Vimeo.



DUSTED ATLAS 

【輿圖啟蒙】

︎: Oktober 2023
︎: Berlin, verschiedene Orte
︎: DE, 中文, DGS (28.10.)
︎: Kostenlose Anmeldung / 需免费预约 / 需免費預約


︎WANN? 时间 / 時間

︎Samstag 7. + Sonntag 8. Oktober 2023 Berlin
︎Berlin Wedding, Pekinger Platz 13353
︎15 Uhr ︎︎︎
︎Anmeldung für den Kopfhörer / 免费预约无线耳机 / 免費預約無線耳機

︎Samstag 14. Oktober
︎Bundesarchiv, Finckensteinallee 63, 12205 Berlin
︎14 Uhr / 16 Uhr ︎︎︎
︎Anmeldung für den Kopfhörer / 免费预约无线耳机 / 免費預約無線耳機

︎Freitag 27. + Samstag 28. Oktober
Museum für Asiatisches Kunst, Lansstr. 8, 14195 Berlin
︎15 Uhr ︎︎︎
︎Anmeldung für den Kopfhörer / 免费预约无线耳机 / 免費預約無線耳機

︎DAUER? 时长 / 時長
︎1 Stunde

︎WO? 地点 / 地點
︎7. und 8. Oktober: Pekinger Platz, Ecke Kiaotschoustraße, Café Achteck:





︎14. Oktober, 14 und 16 Uhr: Bundesarchiv, Finckensteinallee 63, 12205 Berlin:





︎27. und 28. Oktober (DGS), 15 Uhr: Museum für Asiatische Kunst, Lansstr. 8, 14195 Berlin:





„Als ich anfing die deutsche Sprache zu lernen, begann ich mit der Zeit, die Inschriften von einigen Gebäuden in meiner Heimatstadt Yantai zu verstehen. Dort stand zum Beispiel: Kaiserliches Postamt auf Deutsch. Vorher war für mich der Kolonialismus nur im Lehrbuch. Warum hatte mir bisher niemand davon erzählt?“

Mit The Dusted Atlas möchten Hang Su und Silvan Hagenbrock Spuren des deutschen Kolonialismus in China im heutigen Berliner Stadtraum finden. Wir gehen zum Pekinger Platz, entlang der Kiautschoustraße, wir stehen vor der ehemaligen Kadettenanstalt, dem heutigen Bundesarchiv und stellen uns die Sammlungen in den Tiefen des Depots des Museums für Asiatische Kunst in der Lansstraße vor. 

Wir versuchen mit unserer künstlerisch-forschenden Arbeit die vielen historischen Verbindungen zwischen China und Deutschland aufzuspüren, die Geschichten des Widerstands sichtbar zu machen und so neue Narrative mit Hilfe von Klang, Video und einem Audiostück in den öffentlichen Raum einzuschreiben.

Uns ist bewusst, dass die Beschäftigung mit dem Thema Kolonialismus herausfordernd ist. Wir können nicht auf alle Phänomene und Perspektiven eingehen. Fangen wir also erst mal bei uns selbst an.

︎“十几年前我开始学习德语时,我突然发现能够读懂家乡烟台某些建筑上的铭文:用德语拼写的 “皇家邮政局仍然清晰可辨。在中学课本里,殖民地历史在现实生活中却缺失存在感。”

【舆图启蒙】  是苏杭和思尔闻的合作项目,旨在探索柏林城市里德国在华殖民地历史的痕迹。采用艺术和研究两种目光来聚焦中国和德国的历史连结。以声响,视像和表演等形式于公众空间里突出殖民地民众的抗争史,并展示通过我们的研究所产生的新叙事空间。

在此项目的研究和准备过程中,我们深刻意识到殖民地作为议题的挑战性,也意识到以两人之力不可能涵盖所有内容,所以仅以我们个人的经历,带大家介入这几场特别的实践中。

︎ 『十幾年前我開始學習德語時,我突然發現能夠讀懂家鄉煙台某些建築上的銘文:用德語拼寫的 「皇家郵政局」 仍然清晰可辨。在中學課本裡,殖民地歷史在現實生活中卻缺失存在感。』 

【輿圖啟蒙】  是蘇杭和思爾聞的合作項目,旨在探索柏林城市裡德國在華殖民地歷史的痕跡。採用藝術和研究兩種目光來聚焦中國和德國的歷史連結。以聲響,視像和表演等形式於公眾空間裡突出殖民地民眾的抗爭史,並展示通過我們的研究所產生的新敘事空間。

在此項目的研究和準備過程中,我們深刻意識到殖民地作為議題的挑戰性,也意識到以兩人之力不可能涵蓋所有內容,所以僅以我們個人的經歷,帶大家介入這幾場特別的實踐中。

︎Sprache:
Deutsch, Chinesisch, Deutsche Gebärdensprache (am 28. Oktober)

︎Projektbeteiligte:
Hang Su, Klang und Text
Silvan Hagenbrock, Text
Josefin Kwon, Kostüm
Matthias Geisler, Video
Bernadette Peterka, Gebärdensprachdolmetscherin 
Sojin Kim, Assistenz

︎Partner:innen:
Sprengelhaus, Bundesarchiv, Kulturamt Steglitz-Zehlendorf, Kollektiv Raumstation, C*Space, Museum für Asiatische Kunst, Zentralarchiv, Campus Cosmopolis e.V., AKS Gemeinwohl

︎Fördernde:
Berliner Projektfonds Urbane Praxis, Dezentrale Kulturarbeit Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin, Rechercheförderung des Fonds Darstellende Künste

Das Projekt ist Teil der Initiative DRAUSSENSTADT, gefördert vom Berliner Projektfonds Urbane Praxis und von der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sowie aus Mitteln der dezentralen Kulturarbeit des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf von Berlin, Fachbereich Kultur und vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.





︎ Hinweis

Die Performance befasst sich mit rassistischen Verbrechen in der Kolonialzeit. Wir wollen sie benennen und versuchen, ihnen zugleich mit der notwendigen Sensibilität zu begegnen. Hierbei möchten wir niemanden vor den Kopf stoßen. Das Thema Kolonialismus ist komplex, an dieser Stelle können wir nicht näher auf die heutigen neokolonialen Praktiken eingehen, sind uns ihnen jedoch bewusst und verstehen die von uns eingenommene, primär historische Perspektive als partiell und mit ihren Auswirkungen verwoben


备注:项目演出过程中涉及到殖民地罪行。项目使用的语言可能唤起对伤害,歧视和创伤直接相关的个人经验。我们对此予以提醒,并对可预见和不可预见的伤害表示诚挚歉意。这次活动同时也是我们的学习和交流的过程。殖民地历史具有复杂性和延续性,因项目容量有限,我们的项目不涉及新千年以来新殖民经济实践的议题。
備註:項目演出過程中涉及到殖民地罪行。項目使用的語言可能喚起對傷害,歧視和創傷直接相關的個人經驗。我們對此予以提醒,並對可預見和不可預見的傷害表示誠摯歉意。這次活動同時也是我們的學習和交流的過程。殖民地歷史具有複雜性和延續性,因項目容量有限,我們的項目不涉及新千年以來新殖民經濟實踐的議題。